Allgemein · Gedankenfüller · Gedankengänge · Geschichten & Lyrik

Gedanken beim Autofahren – hysterischer Beifahrer | Gedankenfüller

Hinfahrt. Es ist ganz schön dunkel draußen – ich bin noch nie mit ihm gefahren. Ob er wirklich so gut fahren kann wie ich dachte? Hilfe! Kurve! Oh Gott, nochmal geschafft. Irgendwie ist die Musik ein bisschen zu laut, oder? So kann man sich doch gar nicht aufs Fahren konzentrieren. Und wieso quatsch der andere…… Weiterlesen Gedanken beim Autofahren – hysterischer Beifahrer | Gedankenfüller

Allgemein · Gedankenfüller · Geschichten & Lyrik

meine Nachberin | Gedankenfüller

meine Nachberin Ich schaue aus dem Fenster und kann meinen Blick gar nicht von ihr abwenden. Das lange blonde Haar weht in dem Sommerwind. Und ich weiß wie Klischeehaft das klingt, aber ich könnte ihr stundenlang dabei zuschauen, wie sie ins Nichts starrt. Mein Fenster ist direkt über ihrem Garten und seit dem sie in…… Weiterlesen meine Nachberin | Gedankenfüller

Allgemein · Gedankenfüller

dumme Dinge | Gedankenfüller

Thema: Dialog/erster Satz “Diese Liebessache lässt euch dumme Dinge tun.”   dumme Dinge „Diese Liebessache lässt euch dumme Dinge tun.“ sagt er. „Was für dumme Dinge meinst du?“ „Ihr vertraut euch dem anderen vollkommen an, ohne dass ihr ihn auch nur wirklich kennt. Wenn du neue Freunde findest, dann erzählst du ihnen doch auch nicht…… Weiterlesen dumme Dinge | Gedankenfüller

Allgemein · Gedankenfüller

Candlelight-Dinner | Gedankenfüller

Candlelight-Dinner Wie ich so mit ihr durch den Regen lief und sie ansah, wie sie lachend in den Himmel schaute, wurde mir klar, dass es gar kein Candlelight-Dinner brauchte. Mich würde nichts so glücklich machen, wie dieser Anblick. Es war spät und ich wollte sie zum Essen ausführen. Hatte mich richtig schick gemacht. So mit…… Weiterlesen Candlelight-Dinner | Gedankenfüller

Allgemein · Gedankenfüller

Aus der Bahn geworfen | Gedankenfüller

Thema: Verbinde die Zufallsworte zu einer Szene, einer Geschichte, einem Gedicht … Spiegel, Post, Schimmer, Gefäß, Traurigkeit, kalt Aus der Bahn geworfen Ich ließ meine Augen durch den Raum gleiten. Mir war kalt. Nicht wegen den Temperaturen, die waren Mitte Juni ziemlich hoch geschossen, sondern vor Traurigkeit. Sie saß tief in mir. Im Spiegel sah…… Weiterlesen Aus der Bahn geworfen | Gedankenfüller